Sie benötigen Unterstützung in der Corona-Krise?

Schreiben Sie uns auf WhatsApp, rufen Sie an oder schicken Sie eine SMS (+4915735204498).

In vier Schritten:

1. Sie suchen sich aus der jeweiligen Helferliste eine Person aus.
2. Um die Daten unserer Helfer zu schützen, kontaktieren Sie uns per WhatsApp, rufen uns an oder schreiben uns eine Email.
Hierbei nennen Sie die Art der Unterstützung und die Helfer-Nr. der von Ihnen ausgesuchten Person.
3. Wir vermitteln Sie direkt und unkompliziert an ihren Helfer.
4. Wenn Sie möchten können Sie einen kleinen Betrag an das von Ihrem Helfer gewünschte Ziel spenden.




Ihr Helfer bleibt Ihnen für die Dauer der Corona-Krise zugeteilt, um die Anzahl an Sozialkontakten gering zu halten.
Sollte diese Zuteilung für eine der beiden Seiten nicht passen, melden Sie sich einfach bei uns.
Durch das Stellen einer Anfrage stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu.

Helfer in 77652

Helfer-Nr. Bild Name Alter Was mich zu einem guten Helfer macht Hilft bei Mobilität Wünscht sich eine Spende für
1 Niklas B. 21 Offen, hilfsbereit, unkompliziert Einkaufen und Sonstigem Ortenau Klinikum
2 Milo S. 21 Freundlich und immer ein Lächeln auf den Lippen Einkaufen und Sonstigem Tafel Offenburg
3 Jannis R. 21 fröhlich und hilfsbereit Einkaufen und Sonstigem DRK
12 Anja R. 53 Bin zuverlässig und fröhlich Einkaufen gehen Tafel Offenburg
13 Luis L. 21 "dass ich MySoli nutze" Einkaufen gehen Ortenau Klinikum
14 Robin S. 18 Ich bin freundlich und hilfsbereit Einkaufen gehen Tafel Offenburg
16 Lisa K. 27 Ich helfe gerne und freue mich darauf! Einkaufen gehen Tafel Offenburg

Helfer in 77654

Helfer-Nr. Bild Name Alter Was mich zu einem guten Helfer macht Hilft bei Mobilität Wünscht sich eine Spende für
4 Philipp K. 20 Student, freundlich und zuvorkommend Einkaufen und Sonstigem Caritas
5 Emeli B. 19 offen, kontaktfreudig, heiter :) Einkaufen und sonstigen Besorgungen Tafel Offenburg

Helfer in 77656

Helfer-Nr. Bild Name Alter Was mich zu einem guten Helfer macht Hilft bei Mobilität Wünscht sich eine Spende für
8 Simon B. 23 Ich bin hilfsbereit, kommunikativ und fleißig Gartenarbeit Tafel Offenburg
9 Tabea M. 22 freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit und lebensfroh:) Einkaufen gehen Tafel Offenburg
10 Chiara A. 23 freundlich, hilfsbereit und empathisch Einkaufen gehen Ortenau Klinikum
11 Anna M. 19 freundlich, hilfsbereit und offen Einkaufen gehen Deutsches Rotes Kreuz Offenburg
15 Magdalena M. 16 - Einkaufen gehen Deutsches Rotes Kreuz Offenburg

Helfer in 77799

Helfer-Nr. Bild Name Alter Was mich zu einem guten Helfer macht Hilft bei Mobilität Wünscht sich eine Spende für
6 Jonas S. 20 hilfsbereit, nett und fröhlich Einkaufen gehen Ortenau Klinikum
7 Hannes F. 21 zuverlässig und freundlich Einkaufen gehen Tafel Offenburg

Spenden und selbst zum Helfer werden

Bürgerstiftung St. Andreas

Die Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas versteht sich als lokale Solidargemeinschaft. Ihr Leitmotiv: von den Bürgern für die Bürger. Sie hat einen Sozialfonds für Offenburger*innen in finanziellen Notsituationen eingerichtet.

Ortenau Klinikum

Durch die Umstellung in den Krisenmodus sind alle Mitarbeiter im Ortenau-Klinikum gefordert. Mit Ihrer Spende helfen Sie besonders den Ärztinnen und Ärzten sowie dem Pflegepersonal Leben zu retten!

Tafel Offenburg

Die Tafel Offenburg hat trotz der Krise wieder geöffnet und benötigt jetzt besonders Ihre Spende, um den sozialschwachen Bürgern weiter hochwertige Lebensmittel zu bieten!

Dein Gutschein Hilft

Helfen Sie dem Offenburger Einzelhandel mit einem Gutschein Ihrer Wahl und stärken Sie damit die lokale Wirtschaft. Damit tragen Sie aktiv zur Erhaltung vieler attraktiver Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten bei und beschenken sich selbst oder andere mit Vorfreude auf die Zeit nach der Corona-Krise!

DRK Offenburg

Mit rund 500 Ehrenamtlichen und 60 hauptamtlichen Mitarbeitenden ist der DRK-Kreisverband Offenburg e.V. an 365 Tagen im Jahr für die Menschen in der Ortenau und überregional da, immer dort, wo wir gebraucht werden. Mit unseren Bereitschaften, dem Jugendrotkreuz und der Wohlfahrt- und Sozialarbeit retten wir Menschen, helfen in Notlagen und bieten eine starke Gemeinschaft.

Caritas Offenburg

Mit ihren Diensten und Einrichtungen hilft die Caritas Offenburg-Kehl e.V. vielen Menschen in Not- und Krisensituationen. Die Caritas füllt mit den Spenden ihren Fonds „Altersarmut bei Frauen ab 60 Jahren“, bei dem sie Frauen in Notlagen mit einer individuellen finanziellen Hilfe unterstützen.

Haben Sie noch Fragen an uns?